{Blogtour} Rot wie die Morgendämmerung

Ines Caranaubahx | 28 Juni 2017 | Kommentieren

Eine Rebellion wird nicht mit Worten gewonnen, sondern mit Taten. 

Seid ihr bereit, für eure Freiheit zu kämpfen?


Zusammen mit dem Carlsen-Verlag haben wir eine wundervolle Blogtour auf die Beine gestellt, die ab morgen beginnen wird.

Macht gerne mit bei der Facebook-Veranstaltung oder bei der Leserunde!

Am 29.06 erfahrt ihr bei Anna für was die rote Garde steht...
Facebook | Blog

Am 30.06 lernt ihr bei Benny die beiden Farben besser kennen...
Facebook | Blog

Am 01.07 erfährst du bei Becca alles, was du noch wissen solltest...
Facebook | Blog

Am 02.07 wirst du dich bei Danielle entscheiden müssen, auf welcher Seite du stehst...
Facebook | Blog

Am 03.07 gibt es bei mir und Nicci nichts als die Wahrheit von zwei Kämpferinnen...

Die komplette Reihe sowieso Band 3 werden verlost - dabei sein lohnt sich! ♥

Bookish Sunday #49

Ines Caranaubahx | 25 Juni 2017 | 6 Kommentare
An jedem Sonntag wird immer eine Frage/Aufgabe gestellt (außer jeder 5. Bookish Sunday, der hat dann 2 ^-^), in der es um Bloggen, Bücher, Lesen, Cover und Autoren geht. Halt alles was mit Büchern zutun hat!
Erstellt auf eurem Blog einfach einen Post, kopiert Frage/Aufgabe und beantwortet sie. Von der Aufstellung her kennt ihr sowas schon von Gemeinsam lesen, Cover-Monday oder Top Ten Tursday.

Tragt euren Link einfach in den Kommentaren ein und ich verlinke euch im Post :)
Ich freue mich auf euer mitmachen! ♥

Liest du lieber dünne oder dicke Bücher?

Neuzugänge oder auch: Ines ist voll eskaliert

Ines Caranaubahx | 20 Juni 2017 | 24 Kommentare

Puh. Ich bin etwas eskaliert. Hier seht ihr den Stapel der Neuzugänge für dieses Jahr - nur knapp 5 davon habe ich schonmal in einem anderen Neuzugänge-Post vorgestellt. Bin einfach voll eskaliert - aber nun auch so zufrieden mit meinem Regal! Ich habe alte Bücher oder Bücher generell, die bei mir auf dem SuB lagen, aber die ich nicht mehr lesen wollte, alle verkauft. Es waren genau 63 Bücher die wegkamen und von dem Geld habe ich mir die Schätze oben gegönnt, auf die ich auch richtig Bock habe ♥

Übrigens habe ich die Bücher alles in einem Rutsch bestellt oder gekauft. Alle auf einmal, außer die 5 vom Anfang des Jahres, die ich unten auch nicht nochmal neu zeige. Habe dann 1 1/2 Wochen gewartet und alle gleichzeitig ausgepackt - Leute, das war wie Weihnachten!

Unten zeige euch die Bücher einzeln und schreibe direkt dazu, was ich zu dem jeweiligen Buch denke. Der Klappentext ist immer von Band 1 einer Reihe - ihr könnt also alle Klappentexte unbedenklich lesen und werdet nicht gespoilert, auch wenn das auf dem Bild schon Teil 3 oder so ist.

Cover Twins | Gleiche Person - Verschiedene Cover

Ines Caranaubahx | 19 Juni 2017 | 15 Kommentare
Ihr kennt das sicher alle: ihr habt ein Buch gelesen, euch in das Cover verliebt und dann geht ihr ins Netz oder in eine Buchhandlung und denkt euch: "Häh? Kenne ich doch irgendwo her!".
In diesem Post geht es um ähnliche Buchcover, oder eher um Buchcover die die gleichen Elemente teilen, wie zum Beispiel abgebildeten Personen.

Wie kommt sowas zustande?
Es rendiert sich meist nicht extra neue Bilder für ein Buchcover shooten zu lassen. Manchmal kommt das vor, aber 99% der Zeit greifen Verlage auf sogenannte "Stocks" zu - Bilder von Shutterstock o.ä. Seiten, auf denen Fotografen ihre Bilder hochladen. Die Lizenz um diese Bilder benutzen zu dürfen kann man dann dort für ein Bild oder mehrere kaufen - genau wie ganz viele andere. Denn kein Bild ist nur einmal für einen Käufer verfügbar, sondern für alle, die das Bild nutzen wollen.
So kommt es das viele Bilder auch gerne mal öfters genutzt werden, weil es manche spezielle Posen oder was-auch-immer nicht so oft gibt.


"Im Haus des Zaubereres" ist gar nicht so unbekannt - und hat einen Zwilling! Man sieht direkt dass das Model erneut genutzt wurde - für zweiverschiedene Genres. Da erkannt man mal wieder gut dran, wie einfach es ist, direkt das gleiche Motiv zu einem ganz anderen Genre werden zu lassen.



 

Dieses Bild wurde kaum geändert, außer das es links etwas näher gezoomt wurde als das Rechte. Sogar die Farben der Schrift und das Genre sind sich gleich.



 

"Bloody Mary" kam erst vor kurzem im Sternensandverlag heraus - und hat ebenfalls einen Zwilling! In "Candyman" geht es allerdings eher um ein anderes Thema und mir gefällt das Linke Cover auch sehr viel besser, obwohl das rechte auch irgendwie was hat. Nur stört mich dieser Schatten an der linken Wagen (oder eher: in der linken Wange?) irgendwie enorm, sonst wäre es richtig toll. Bei Bloody Mary stört es mich irgendwie total das eine Auge ganz hell und das anderen so dunkel ist. Aber gewinnen tut hier trotzdem ganz klar links!

Bookish Sunday #48

Ines Caranaubahx | 18 Juni 2017 | 6 Kommentare
An jedem Sonntag wird immer eine Frage/Aufgabe gestellt (außer jeder 5. Bookish Sunday, der hat dann 2 ^-^), in der es um Bloggen, Bücher, Lesen, Cover und Autoren geht. Halt alles was mit Büchern zutun hat!
Erstellt auf eurem Blog einfach einen Post, kopiert Frage/Aufgabe und beantwortet sie. Von der Aufstellung her kennt ihr sowas schon von Gemeinsam lesen, Cover-Monday oder Top Ten Tursday.

Tragt euren Link einfach in den Kommentaren ein und ich verlinke euch im Post :)
Ich freue mich auf euer mitmachen! ♥

Welcher Schreibstil ist dir im Gedächnis geblieben?

Newbie-Guide Teil V - Was einen guten Blog ausmacht

Ines Caranaubahx | 15 Juni 2017 | 3 Kommentare
Von Zeit zu Zeit wird es nun immer wieder Posts auf meinem Blog geben, genannt "Newbie-Guide", die dir helfen sollen mehr über das Bloggen zu erfahren, falls du noch blutiger Anfänger bist. Ich möchte dazu natürlich Tips & Tricks erzählen. Aber nicht nur als Newbie kann das Thema sehr interessant sein - also les dich gerne auch als Langzeitblogger rein ♥

Ein Blogger zu sein ist nicht immer einfach - und für das "richtige bloggen" gibt es auch kein Rezept. Besonders weil "gut" immer optional ist und eine persönliche Geschmackssache. Dinge die ich für den letzten Schmarn halte feiern andere und andersrum - also bitte niemals denken du wärst schlecht!
Trotzdem gibt es ein paar Sachen die auf jeden Fall helfen und zu beachten sind.

Regelmäßigkeit
Es ist immer von Vorteil wenn du regelmäßig dabei bist und regelmäßig bloggst. Natürlich kann es nach vielen Jahren mal vorkommen das du einen kurzen Break brauchst und da werden dir auch nicht alle entfolgen, aber besonders am Anfang ist Regelmäßigkeit das A & O. Die Leser wollen sehen das dein Blog Beständigkeit hat.

Abwechslung
Damit ist nicht gemeint das du mal über Bücher, dann über Musik und dann über Essen und Nähen postens sollst. Aber das Bücherbloggen bietet sehr viel mehr als nur das Rezensionen-Schreiben! Poste zur Abwechslung doch einfach mal einen Neuzugänge-Posts o.ä.

Bookish Sunday #47

Ines Caranaubahx | 11 Juni 2017 | 9 Kommentare
An jedem Sonntag wird immer eine Frage/Aufgabe gestellt (außer jeder 5. Bookish Sunday, der hat dann 2 ^-^), in der es um Bloggen, Bücher, Lesen, Cover und Autoren geht. Halt alles was mit Büchern zutun hat!
Erstellt auf eurem Blog einfach einen Post, kopiert Frage/Aufgabe und beantwortet sie. Von der Aufstellung her kennt ihr sowas schon von Gemeinsam lesen, Cover-Monday oder Top Ten Tursday.

Tragt euren Link einfach in den Kommentaren ein und ich verlinke euch im Post :)
Ich freue mich auf euer mitmachen! ♥

Welches Buch würdest du empfehlen, wenn du jetzt danach gefragt werden würdest?

Bookish Sunday #46

Ines Caranaubahx | 04 Juni 2017 | 5 Kommentare
An jedem Sonntag wird immer eine Frage/Aufgabe gestellt (außer jeder 5. Bookish Sunday, der hat dann 2 ^-^), in der es um Bloggen, Bücher, Lesen, Cover und Autoren geht. Halt alles was mit Büchern zutun hat!
Erstellt auf eurem Blog einfach einen Post, kopiert Frage/Aufgabe und beantwortet sie. Von der Aufstellung her kennt ihr sowas schon von Gemeinsam lesen, Cover-Monday oder Top Ten Tursday.

Tragt euren Link einfach in den Kommentaren ein und ich verlinke euch im Post :)
Ich freue mich auf euer mitmachen! ♥

Welchen Klassiker möchtest du mal lesen?